Die Mitteilung der Sitzungsergebnisse auf dieser Seite ist nur eine Vorabinformation und erfolgt ohne Gewähr. Veröffentlicht werden nur Entscheidungen, die am Ende der Sitzung verkündet werden.


AktenzeichenTenor
1 Ca 100/22Urteil:

1. Die Beklagte wird verurteilt, an den Kläger 2.484,00 € brutto abzüglich 750,46 € an [..] abgeführter Lohnsteuern (694,00 € + 62,46 € Kirchensteuer) sowie abzüglich 493,69 € an die [..] abgeführter Sozialversicherungsbeiträge nebst Zinsen aus dem Differenzbetrag in Höhe von fünf Prozentpunkten über dem Basiszinssatz seit dem 22.05.2021 zu zahlen.

2. Im Übrigen wird die Klage abgewiesen.

3. Die Kosten des Rechtsstreits tragen die Parteien je zur Hälfte.

4. Streitwert: 2.484,00 €.

5. Die Berufung wird nicht gesondert zugelassen.
2 Ca 1007/21Urteil:

1. Es wird festgestellt, dass das zwischen den Parteien bestehende Arbeitsverhältnis aufgrund der Befristung vom 15.03.2021 nicht zum 30.09.2021 beendet worden ist.

2. Die Beklagte wird verurteilt, den Kläger entsprechend seinem Arbeitsvertrag vom 30.03.2020 nach Maßgabe der Änderungsvereinbarung vom 15.03.2021 als teilzeitbeschäftigte Lehrkraft für besondere Aufgaben im Sinne des § 42 HG mit 60 v. H. der durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit eines entsprechenden Vollbeschäftigten bis zur rechtskräftigen Entscheidung über den Antrag zu 1. weiter zu beschäftigen.

3. Die Kosten des Verfahrens werden der Beklagten auferlegt.

4. Der Streitwert wird auf 10.525,56 € festgesetzt.